Neues Dress – neuer Auftritt

Die erste Frauenmannschaft des FC  Buchsi  feierte das neue Dress gebührlich mit einem 5:0 Heimsieg. Als hätte das Dress den Frauen Flügel gegeben, so souverän spielten wir letzten Dienstag gegen den FC Unter-Emmental.

Gleich von Beginn an hatten wir mehr Ballbesitz, mehr Passkombinationen und vor allem mehr Torchancen. Nach knapp 15 Minuten gingen wir durch ein Eigentor in Führung. Die Vorbereitung durch Janine Ehrensberger zu diesem Tor, zeugte von unserem Willen dieses Spiel zu gewinnen und die ersten 3 Punkte der Saison zu holen. Nur kurze Zeit später bauten wir die Führung aus mit dem Nachschuss von Tanja Annaheim. Es folgten in der ersten Halbzeit weitere gute Aktionen  und die starke Defensive mit Christine Wälchli im Tor sicherten den Frauen die Führung in der Pause. In der 39. Spielminute gelang Janine Ehrensberger sogar noch den Treffer zum 3:0.

Voll motiviert durch unsere starke Leistung, aber nicht übermütig, starteten wir in die zweite Halbzeit. Trotz 3:0 Führung wussten wir, dass wir das Team Unter-Emmental nicht unterschätzen durften und mit ihrem Kampfwillen rechnen mussten. Mit dieser Einstellung im Kopf und in den Beinen schoss uns Janine Ehrensberger gleich 2 Minuten nach Anpfiff zum 4:0. Auch wenn die Gegnerinnen 2-3 Mal mit einer Flanke gefährlich nah ans Tor kamen, gelang es uns diese Situationen immer zu entschärfen und direkt den Konter einzuleiten. So geschah in der 64 Spielminute durch Rebekka Howald das 5:0. Diesen Spielstand konnten wir die restlichen 25 Minuten ohne Probleme über die Zeit bringen. Dazu beigetragen haben die Auswechselspielerinnen, die aufs Spielfeld kamen und sofort vollen Einsatz zeigten.


Aufgrund dieser starkenm TEAMleistung  rückte das erste Spiel der Saison in den Hintergrund und nun blicken wir mit Zuversicht und Siegeswillen auf nächsten Sonntag, den 05.09.2021. Die nächsten 3 Punkte holen wir beim FC Länggasse.