Letztes Heimspielwochenende des Jahres

Für die 1. und 2. Mannschaft steht am Wochenende bereits das letzte Heimspiel des Jahres 2021 an. Gegen Burgdorf sollen zwei Siege her. Nach dem Spiel am Samstag findet im Clubrestaurant Corner der traditionelle Raclette-Abend statt.


Zum Heimspielabschluss empfängt der FC Herzogenbuchsee am Samstag den SC Burgdorf. Die Partie ist ein Verfolgerduell, der Tabellendritte trifft auf den Tabellenvierten. Für beide Teams geht es also darum, mit einem Sieg den Anschluss an die Tabellenspitze zu wahren. Der SC Burgdorf mag im Vergleich zur letzten Saison zwar einiges an Offensivpower eingebüsst haben, stellt aber mit 30 Toren aus acht Spielen wiederum den zweitbesten Angriff der Gruppe. Die Buchser Verteidigung ist für diese Herausforderung allerdings bestens gewappnet, liess sie in dieser Saison doch nur gerade fünf Gegentore zu.


Nach dem Spiel lädt der FCH zum Verweilen auf dem Waldäcker ein. Im Clubrestaurant Corner findet der traditionelle Raclette-Abend statt. Anmeldungen nimmt das Team um Willi Pilloud (079 823 50 04) und Susi Schreier (078 679 70 79) gerne telefonisch entgegen. Wir freuen uns auf euren Besuch!


Einen Punkt gewonnen oder doch zwei verloren? Die Bewertung des 0:0 in Sumiswald am vergangenen Samstag kann beim Zwöi unterschiedlich ausfallen. Fest steht, dass Buchsi nach Verlustpunkten unverändert zwei Punkte hinter Sumiswald liegt. Da nicht davon auszugehen ist, dass die Emmentaler bis zur Winterpause einen nennenswerten Leistungseinbruch erleiden werden, ist die Marschrichtung für das Zwöi klar: mit drei Siegen in den restlichen drei Partien dran bleiben. Am Freitag kommt der Tabellenletzte, die zweite Mannschaft des SC Burgdorf, zum letzten Heimspiel auf den Waldäcker.


Der FC Herzogenbuchsee bedankt sich bei folgenden Matchballspendern:

  • Campanile & Michetti Architekten AG, Bern

  • Krauerfritz.ch, Hermiswil

  • Simone Brawand, Herzogenbuchsee

  • Faes Bau AG, Burgdorf


Samstag, 16. Oktober:

3. Liga: FCH – SC Burgdorf, 17:00 Uhr, Waldäcker


Freitag, 15. Oktober:

4. Liga: FCH 2 – SC Burgdorf 2, 20:00 Uhr, Waldäcker


Luca Schelbli