Heimsieg für Frauen 2

Nachdem unsere Frauenmannschaft 2 letzten Sonntag, 24. April 2022 den drittplatzierten FC Renconvilier mit 4:1 geschlagen hat (ohne Trainer, da der krankheitshalber zu Hause verweilte) gewannen sie am Donnerstag, 28. April (diesmal wieder mit Trainerduo Mario Tosches und Winston Köpfer) gegen den zweitplatzierten SV Safnern mit 2:1.


Die Seeländer reisten mit einem Rucksack vollgepackt mit Hochmut nach Herzogenbuchsee mit einem 13:1 Sieg im Hinterkopf. Unsere Frauen wussten von Anfang an was das Ziel war. So war es nur eine Frage der Zeit bis sie zuschlagen konnten. Trotz hohem Ballbesitz geriet der FC Buchsi nach knapp 20 Minuten durch einen Flüchtigkeitsfehler in der Defensive in Rückstand. Was sie nach weiteren 20 Minuten durch die eingewechselte Aussenläuferin Nina Ledermann Nina Ledermann #3 ausglichen, die den Ball mit einer herzlichen Granate mit dem linken Fuss aus dem Lauf hinaus unhaltbar ins rechte lange Eck katapultierte.


Die 2. Halbzeit liess für das Fussballerherz keine Szenen mehr offen und es hätte ein Torfestival werden können. Die Buchsifrauen liessen den Seeländerinnen keine Optionen mehr offen und so konnte Laura Marti #10 in der 65. Minute endlich das verdiente 2:1 erzielen, für das sie kämpfte wie ein Löwe und das runde Leder aus 20 Meter Distanz schottischhalbhoch ins rechte Eck drückte.

Der Rest ist Geschichte!

Super Spiel auf hohem Niveau!


Mario Tosches