FC Herzogenbuchsee für Fairplay ausgezeichnet

Der FC Herzogenbuchsee war in der Saison 2021/22 der drittfairste Verein des Fussballverbandes Bern-Jura. Anlässlich des Challenge League Meisterschaftsspiels Thun-Aarau am 5. August wurde der FCH für den 3. Rang in der SUVA-Fairplay-Trophy 2021/22 ausgezeichnet und erhielt einen Gutschein von Ochsner-Sport.


SUVA-Fairplay-Trophy 2021/22:

  1. FC Sternenberg

  2. FC Hünibach

  3. FC Herzogenbuchsee


Die Mannschaften des FCH stehen für Fairplay und Respekt. Dass sich ein solches Verhalten auch sportlich lohnen kann, zeigt die Tatsache, dass der FC Sternenberg nun in der 1. Hauptrunde des Schweizer Cups vertreten ist, welche am kommenden Wochenende gespielt wird.


Luca Schelbli