Erste Partie auf heimischem Teppich

Nach dem geglückten Saisonauftakt letzte Woche in Burgdorf wartet am Samstag zu Hause mit dem Koppiger SV ein langjähriger Kräftemesser.


Unermüdlich, einheitlich und kämpferisch – das sind Attribute, mit welchen sich die Gäste aus Koppigen wohl am besten beschreiben lassen. Dies merkte man in der letzten Spielzeit einmal mehr, als man zuhause gegen eben diesen Gegner nach einem schweisstreibenden Schlagabtausch mit 1:2 den Kürzeren zog, obwohl man sonst eine beinahe einwandfreie Rückrunde gespielt hatte.


Angst haben muss man aus Sicht des FC Herzogenbuchsee aber keineswegs, denn das erste Spiel gegen den SC Burgdorf konnte man nach einem fulminanten Auftritt und einer leidenschaftlichen Teamleistung gleich mit 7:1 für sich entscheiden. Geglänzt hat dabei einmal mehr unser langjähriger Knipser Dan Gygax, der gleich einen lupenfreien Hattrick schnürte.Koppigen startete seinerseits nicht ganz so erfolgreich in die Herbstrunde. Zu Hause wurde man am Dienstag gegen ein spielstarkes Schönbühl mit 1:3 bedient.


So oder so wird es ein spannendes Spiel sein, welches uns am Wochenende auf dem Waldäcker erwartet. Umso mehr freut sich der FC Herzogenbuchsee auf zahlreiche Zuschauer, die unser Eis in Richtung Erfolg anfeuern. Hopp Buxi!


Wir bedanken uns bei den Matchballsponsoren:

  • Niederer AG, Immobilien und Verwaltung, Ostermundigen

  • Faes Bau AG, Burgdorf

  • Erich Gygax, Spenglerei & Sanitär, Seeberg

  • Samuel Grieder, Präsident


Robin Nyfeler