Buchsi Zwöi gewinnt hoch in Trubschachen

Die zweite Mannschaft des FC Herzogenbuchsee feiert einen weiteren Sieg in der laufenden Meisterschaft. Auf dem Sportplatz Hasenlehn, in einer wunderschönen Emmentaler Kulisse, schlug man den FC Trubschachen gleich mit 11:0.

Dominik Schäfer gelangen dabei 5 Tore. Noel Hosner feierte sein Debut-Tor in der zweiten Mannschaft (Aussenrist!) und markierte später noch ein Doppelpack. Je einen weiteren Treffer trugen Matteo Chianello, Christoph Hofer, Flavio Ingold und Luca Michetti zum Endresultat bei. Die Gastgeber, welche sich laut eigenen Aussagen bereits mit dem Abstieg abgefunden haben, legten ein sehr faires Verhalten an den Tag und waren ein paar Mal nah am Ehrentreffer dran.

Nächsten Freitag wird für s’Zwöi ein anderer Wind wehen. Zuhause trifft man auf den Leader aus Sumiswald. Wir freuen uns auf ein packendes Flutlicht-Spiel und auf zahlreiche Supporter. HOPP BUCHSI!


Yanick Durrer