Bittere Niederlage

Trotz einer starken zweiten Halbzeit, holte die 1. Frauenmannschaft keine Punkte am vergangenen Wochenende gegen den FC Spiez.


Gleich von Beginn an machten die angereisten Gegnerinnen Druck und überrumpelten ein verschlafenes FC Buchsi. Erst nach 20 Minuten konnten wir angemessen reagieren. Leider lagen wir da schon mit 0:2 hinten. Immer wieder haben wir es in der ersten Halbzeit versucht. Mal über links, mal über rechts oder durch die Mitte. Doch gegen die Abwehr der Spiezerinnen kamen wir nicht an. So ging es mit dem Rückstand in die Pause.

Mit dem Ziel dieses Spiel zu drehen, traten wir auf den Platz zurück. Unser Auftritt wurde dominanter. Wir hatten mehr Ballbesitz und spielten konsequent nach vorne. Mit einer späten Umstellung auf ein offensives Spiel, kamen wir zu mehr Chancen. Unglücklicherweise wurde eine klare Tormöglichkeit von Tanja Annaheim durch einen ungerechtfertigten Offsidepfiff des Unparteiischen verhindert. Dies liess uns aber nicht verzagen und wir konnten in der 86 Spielminute durch Tanja Annaheim den Anschlusstreffer erzielen. Dabei blieb es aber auch. Für das nächste Spiel wollen wir wieder ganz klar an die vorangegangen Spiele anknüpfen und mit 3 Punkten vom Platz gehen.


Die nächste Möglichkeit bietet sich schon in ein paar Tagen am Samstag, den 25.09.2021, um 19.45 Uhr in Langnau.