A-Junioren weiterhin in der Erfolgsspur

Die A-Junioren sind in der Junior League A weiterhin auf einem sehr guten Weg. Nach sieben Spielen liegt Buchsi auf dem dritten Platz mit nur zwei Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze. Lediglich das Auswärtsspiel in Aarberg ging dabei verloren. Dass Buchsi zudem sehr fair agiert und erst drei Strafpunkte gesammelt hat, könnte sich am Ende bei allfälliger Punktgleichheit noch positiv auswirken.

Noch nie konnte eine Juniorenmannschaft des FC Herzogenbuchsee den Ligaerhalt in der höchsten Spielklasse derart früh sicherstellen. Da das primäre Saisonziel nun erreicht ist, kann sich das Team von Martin Brandenberger und Nexhat Balaj in den restlichen vier Partien gegen vorne orientieren. Die A-Junioren haben dabei das Schicksal in den eigenen Händen. Sowohl gegen das Spitzenduo Breitenrain und Tavannes/Tramelan wie auch gegen den punktgleichen Tabellennachbarn Lyss tritt man noch an.

Die Mannschaft freut sich in den verbleibenden zwei Heimspielen auf viele Zuschauer. Die Heimbilanz ist bislang mit drei Siegen aus drei Spielen makellos. Weiter geht es am Sonntag auf dem Waldäcker gegen den SV Lyss.

Die ausstehenden Spiele:

So 18.10. FCH – SV Lyss, 14:00 Uhr

Mi 21.10. FC Breitenrain – FCH, 20:00 Uhr

So 25.10. FC Grünstern – FCH, 13:00 Uhr

So 01.11. FCH – FC Tavannes/Tramelan, 14:00 Uhr


Torjäger Silvan Hofer trifft beim 6:2-Auswärtssieg am Sonntag in Frutigen.

Luca Schelbli

FC Herzogenbuchsee   l  Postfach   l   3360 Herzogenbuchsee   l   info@fc-herzogenbuchsee.ch   |    Anmeldung Newsletter

  • Instagram
  • Black Facebook Icon