A-Junioren schaffen Aufstieg in die Youth League

Am Samstag um kurz vor 17:30 Uhr stand er fest, der grösste Erfolg einer Buchsi-Juniorenmannschaft seit langem: Die A-Junioren steigen dank eines 4:0-Siegs bei Hermrigen-Jens in die BRACK.CH Youth League auf, die frühere Meistergruppe und somit höchste Junioren-Spielklasse im Amateurfussball. Das Team von Dragan Kocijan und Faton Rama erreichte dies auf höchst souveräne Art und Weise. In einer spielstarken Gruppe mit vielen jurassischen Gegnern gewann Buchsi 7 von 8 Partien und kassierte dabei nur 9 Gegentore. Als Lohn wird sich die Mannschaft ab Frühling mit den besten Junioren des Verbandsgebiets messen dürfen. Der FC Herzogenbuchsee ist stolz auf diesen Erfolg und gratuliert seinen Spielern und Trainern, stark Jungs!


Weniger glücklich ging die Saison für die B-Junioren aus. Im letzten Saisonspiel erledigte das Team des Trainertrios Angelo Confessore, Joel Antenen und Yves Zulauf zwar seine Hausaufgaben und gewann bei Azzurri Bienne mit 2:0. Weil aber Langenthal durch ein Tor in der 82. Minute sein abschliessendes Spiel ebenfalls gewann, verpasst Buchsi den Aufstieg in die Promotion denkbar knapp. Starke 26 Punkte aus 11 Spielen reichen nur zu Rang 2. Ebenfalls in der 1. Stärkeklasse verbleiben die C-Junioren von Andreas Csako, Dominik Schäfer und Christoph Hofer. Ein Endspiel um den Gruppensieg werden die D-Junioren von Leonie Eyer und Flavio Ingold austragen dürfen. Das entscheidende Heimspiel gegen den aktuellen Leader Langnau wird nächsten Samstag um 11:00 Uhr angepfiffen.


Aufsteigerjungs: Die A-Junioren des FC Herzogenbuchsee.