Überzeugender Heimsieg gegen Sumiswald

Auch in der Höhe verdient gewinnt der FC Herzogenbuchsee auf dem Waldäcker gegen den SV Sumiswald mit 4:1.

Der Matchplan war es, mit vielen Kurzpässen Sumiswald den Zugriff auf das Spiel zu verwehren, so dass sie nicht ihr mann-orientiertes Spiel aufziehen können. Dies gelang uns in der 1. Halbzeit gut, doch haben wir nach wenigen Minuten den Plan etwas angepasst. Da Sumiswald zentral sehr gut verschoben hatte und ihre Flügelspieler sich bei unserem Ballbesitz permanent in die Abwehrkette verschoben hatten, stellten wir auf ein 3-3-4 um. Unser 10er, Jetmir Morina, sollte die Bälle tiefer in der eigenen Platzhälfte abholen, so dass unsere 6er sich in die Breite verschieben und den freien defensiven Halbraum besetzen konnten. Auch agierten wir dann über links vermehrt mit hohen Zuspielen über die überraschend hochstehende Abwehrkette von Sumiswald. So fiel dann in der 20. Minute auch das 2:0. Toller und gut getimter langer Ball von Neel Rüegg auf Raip Sherifi, dieser konnte alleine auf Mirco Häfliger zulaufen und die bis dahin verdiente Führung erzielen.

In der 2. Halbzeit stand Sumiswald dann näher auf unseren zentralen Spielern, dies erschwerte es, den Ball weiter über längere Zeit in unseren Reihen zu halten. Mit dem Tor zum 2:1 war das Spiel dann für gefühlt 10 Minuten offen und ausgeglichen. Mit der Hereinnahme von unserem Kapitän Christian Kummer und Sandro Röthlisberger konnten wir die Energiewerte und Spielanteile anschliessend wieder erhöhen. Wenige Minuten später folgte dann auch das schön herausgespielte 3:1 durch Kristian Foster. Dieses Tor sorgte für einen Knick im Spiel von Sumiswald. Kurz vor Schluss konnte Dan Gygax mit dem 4:1 noch den Deckel zu machen. Obwohl Sumiswald (allen voran in der 2. Halbzeit) hartnäckig zu bespielen war, ist der Sieg auch in der Höhe verdient. Erwähnenswert ist die Leistung des heutigen Mann des Spiels und Torschützen zum 1:0, Jetmir Morina. Dieser hatte in den letzten Wochen einen harten Stand, meistens kam er nur von der Bank oder wurde gar nicht eingewechselt. Mit guten bis sehr guten Trainingsleistungen bestätigte er heute seinen Startplatz und konnte sein ganzes Potenzial auf den Platz bringen.


FC Herzogenbuchsee – SV Sumiswald 4:1 (2:0)


Samstag, 26. Oktober 2019, 9. Spieltag

Waldäcker, Buchsi

6’ Jetmir Morina 1:0

20’ Raip Sherifi 2:0

56’ Siegenthaler 2:1

70’ Kristian Foster 3:1

87’ Dan Gygax 4:1

FC Herzogenbuchsee   l  Postfach   l   3360 Herzogenbuchsee   l   info@fc-herzogenbuchsee.ch   |    Anmeldung Newsletter

  • Instagram
  • Black Facebook Icon